Saison 2019 / 2020

Die Ansetzungen und Ergebnisse aller Mannschaften finden Sie
auf unserer Vereinsseite auf Fussball.de

Saison 2016 / 2017

Die Saison 2016/2017 war sehr erfolgreich.
Die 1. Männermannschaft schaffte als Staffelsieger den sofortigen Wiederaufstieg und spielt in der nächsten Saison in der Mittelsachsenklasse.
Die 2. belegte in der 2.Kreisklasse Staffel Nord Platz 4.
Im Nachwuchs spielte die D-Jugend in der Mittelsachsenliga eine hervorragende Saison und wurde Kreismeister(Bild unten).
Zudem stand sie im Pokalfinale und verlor in der Verlängerung 0:2 gegen Lichtenberg.
Die A-Jugend belegte in der Mittelsachsenklasse Rang 4.
Die E-Jugend wurde 8.in ihrer Staffel. Denselben Rang belegte die F-Jugend.


D-Jugend 2016/17

Saison 2015 / 2016

Mittelsachsenklasse

Unsere 1. Mannschaft belegte den 9. Platz
und muss leider in die Kreisliga absteigen.

1. Kreisklasse Nord

Auch die 2. Mannschaft konnte die Klasse nicht halten
und spielt in der nächsten Saison in der 2. Kreisklasse.

Pokal

1. Pokalrunde Herren 4. Oktober 2015
TSV Einheit Claußnitz - Eintracht Erdmannsdorf/A. 2 : 3 (2:0)
SpG Langenau II/Br.-Erbisd. II - TSV Einheit Claußnitz II 5 : 0 (3:0)
B-Jugend
SpG Falkenau/Oederan/Breitenau - SpG Claußnitz/Auerswalde 4 : 3
D-Jugend
SpG Altmittweida/Kö-/Wie - TSV EinheitClaußnitz 2 : 8

Saison 2013 / 2014



Es ist geschafft!!!!
In einem hochdramatischen Spiel gewann unsere 1. Mannschaft durch ein Tor von Michael Jungfer in der Nachspielzeit 2:1 gegen Mühlau und schaffte damit den Aufstieg in die Mittelsachsenklasse.
Herzlichen Glückwunsch an das Team um Lars Jungfer und viel Erfolg in der nächsten Saison.

Unsere 2. Mannschaft kehrte mit einem Sieg (4:2)aus Langhennersdorf zurück und beendete die 1. Saison in der 1.Kreisklasse mit einen hervorragenden 7.Platz.
Auch dazu herzlichen Glückwunsch


Saison 2012 /2013

Kreisliga Nord

Die 1.Mannschaft belegte in der Kreisliga Nord den 6.Tabellenplatz.
Aufsteiger in die Mittelsachsenklasse ist Narsdorf und die 2.Rochlitzer Mannschaft muss absteigen.

2. Mannschaft steigt in die 1.Kreisklasse auf

Unserer 2.Mannschaft belegte in der Staffel 1 der 2.Kreisklasse den 2.Platz und spielt somit im Spieljahr 2013/2014 in der 1. Kreisklasse.
Herzlichen Glückwunsch!

F-Jugend gewann Kreissportspiele

Bei den F-Junioren ermittelten in Leubsdorf am 06.07. acht Mannschaften den Sieger. Nach Vorrunden- und Platzierungsspielen stand unsere Mannschaft gegen Grün-Weiß Niederwiesa im Finale.
Im Neunmeterschießen waren unsere Spieler dann Nervenstärker und gewannen 4:3.
Ein toller Erfolg.
Die Bronzemedaille sicherte sich im kleinen Finale die SG Dittmannsdorf mit einem 2:0 gegen den TSV Penig. Die weiteren Plätze belegten die SpG Zug/Langenau, BSC Freiberg III, BSC Freiberg I und Gastgeber SV Grün-Weiß Leubsdorf.

Nachwuchs

Die F-Jugend wurde Erster in der Vorrundenstaffel und erreichte in der Endrunde um die Kreismeisterschaft einen ausgezeichneten 4.Platz.

Die E-Jugend spielte in dieser Saison in der Kreisliga und belegte den 5. Platz in der höchsten Spielklasse des Kreises.

D-Jugend (Spielgemeinschaft mit Göritzhain) spielte in der Kreisklasse und wurde hinter Dittersbach Zweiter in der Staffel Nord.

Die A-Jugend trat als Spielgemeinschaft mit Burgstädt an und belegte den 3.Platz.

Pokalfinale 2012


Unsere A-Jugend verlor das Pokalfinale gegen Langenau/Lichtenberg mit 1:0. In der ersten Hälfte waren wir spielbestimmend aber konnten unsere Chancen (40.min. Müller) nicht nutzen. Nach dem Seitenwechsel verflachte das Spiel. Auch als der Gegner nach einer Gelb/Roten Karte (59.min.) nur noch mit 10 Mann spielte, konnten wir das nicht ausnutzen sondern mussten nach einem Konter in der 70.Minute den spielentscheidenden Gegentreffer hinnehmen.

--------------------------------------------------------------

Am 23.10.2011 übergab Bernd Knappe vorm Spiel gegen Auerswalde unserer Zweiten Männermannschaft einen Satz Trikots von der Firma "LLB Knappe".
Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken.


---------------------------------------------------------------------------


100 Jahre Fußball in Claußnitz

Im Juli 2011 feierten wir auf den Sportplatz in Claußnitz das 100jahrige Bestehen der Abteilung Fußball. Die Sportler der Fußballabteilung wurden bei Ihrer Vorbereitung vom Delling-Bau und Susanne Thurm unterstßtzt. Elektrotechnik Hildebrand und Udo Schubert übernahmen die Installation der Elektroanschlüsse. Für den gepflegten Rasen sorgte der Garten- und Landschaftsbau Dirk Lange.


Die Veranstaltung lockte viele Gäste auf unseren Sportplatz. Sie bekamen ein abwechslungsreiches Programm zu sehen. Bei den Spielen unserer Nachwuchsmannschaften konnten sich die Gäste von der Leistung unserer Kinder und Jugendlichen ein Bild machen und tollen Fußball erleben. Auch das Spiel unserer 1. Männermannschaft, umrahmt von den Cheerleaders aus Mohsdorf, war gute Unterhaltung. Gegen Germania Mittweida verlor man zwar 3:2, aber die Schützlinge von Lars Jungfer konnten über weite Strecken gegen den höherklassigen Gegner mithalten und waren sogar nahe am Ausgleichstreffer.

Turnier für "Nichtaktive"

Das Abendprogramm bereiteten Aileen Gullmann und Judy Kurth vor. Michael Delling und Axel Klemm sorgten dann mit ihrer Musik für gute Laune und die Gruppe Kandis gab schon mal einen Vorgeschmack ihres Könnens. Auch eine Bauchtänzerin bereicherte das Programm.



Die Feuerwehrkapelle Göritzhain
sorgte beim Frühschoppen für Stimmung

Wir konnten uns über viele Besucher des örtlichen Gewerbes freuen, bei denen wir uns hier schon einmal ganz herzlich bedanken möchten. Auch bei den Sportfreunden des SV Auerswalde, mit denen wir nun schon seit fast 10Jahren sehr erfolgreich zusammenarbeiten. Die Feuerwehr stellte ihre Löschfahrzeuge vor und das Trialteam Knappe begeisterte die Zuschauer ebenso wie die Vorführung der Radfahrer Robin und Yannick. Deren Trainer, Falko Uhlig, erklärte den Zuschauern die Schwierigkeiten und Regeln des Trial Sportes genauso wie Bernd Knappe bei der Motorradtrialvorführung.



Die Trailspezialisten mit tollen Programm

Andre Winkler organisierte zur Freude der vielen Kinder eine Hüpfburg, die uns Fischers-Hof in Ebersdorf kostenlos zur Verfügung stellte.
Der Schützenverein war mit seiner Schießbude vertreten.

Am 26.05.2011 war das DFB - Mobil in Claußnitz


Die Spieler der F- und E-Jugend waren mit Begeisterung bei der Sache und unsere Übungsleiter erhielten viele Anregungen für die Trainingsgestaltung.

Trainingslager vom 04.-06.03.2011

Vom 04.-06.03.2011 führten wir ein Trainingslager in der Sportschule Leipzig durch. Daran nahmen alle Nachwuchs- und die Männermannschaften teil.
Das Wetter spielte mit und in der Sportschule fanden wir ausgezeichnete Trainingsmöglichkeiten vor, die auch intensiv genutzt wurden. Im Wellnessbereich konnten die Sportler nach den Training entspannen.
Ich möchte mich bei allen bedanken, die das Wochenende ermöglichten. Vor allem bei den Trainern und Übungsleitern der Mannschaften und dabei besonders bei Oliver und Enrico Delling, die kurzfristig für die Übungsleiter der F-Jugend einsprangen und die Kinder betreuten.


Sportschule Leipzig











Volle Konzentration beim Torschusstraining


Aufstieg Kreisliga

Durch einen klaren 5 : 1 Erfolg im letzten Spiel gegen Mühlau konnte sich unsere Erste Männermannschaft den Titel in der 1. Kreisklasse sicher und in die Kreisliga aufsteigen.
Der Staffelleiter, Sportfreund Heinig, übergibt die Ehrentafel an unseren Kapitän, Axel Klemm.
Einen herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft um Trainer Lars Jungfer und Mannschaftsleiter Mario Rennack und viel Erfolg im nächsten Jahr.


Die B-Jugend spielte in diesen Jahr mit Auerswalde als Spielgemeinschaft in der Bezirksklasse und beendete die Saison mit Platz 11.

Claußnitzer Spieler in der B-Jugend 2010
Hintere Reihe von links:Koch, Müller, Auert, Braun, Hartzendorf, Georgie
Vordere Reihe von links:Erba, Frenzel, Krumbholz, Eidner, Auert, Herrmann
Übungsleiter: Thomas Weinert, Markus Klemm

Pokalfinale in Ehrenberg

Im diesjährigen Pokalfinale unterlag unsere Männermannschaft in Ehrenberg vor 327 Zuschauern der Mannschaft aus Langenleuba Oberhain mit 2:1 n.V.
Das Spiel war spannend bis zum Schluß. Leider vergaben wir zweimal die Chance vom Elfmeterpunkt und mußten durch 2 Gelb / Rote Karten das Spiel mit 9 Mann beenden.